XMASWelt Rumänien - XMAStotal.de - Wir leben Weihnachten!

Wir leben Weihnachten...
Suchen

Bis Weihnachten 2017 sind es noch Tage :-)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

International

Weihnachten in Rumänien

Am bringt der Nikolaus am 5. Dezember die ersten kleinen Geschenke – wie diesem rumänischen Jungen. Die großen Geschenke werden aber erst am Morgen des 25. Dezember ausgepackt, der mit einem gemeinsamen Frühstück samt gefüllten Eiern und Kuchen beginnt. Das traditionell rumänische Weihnachtsessen besteht aus Sarmale (Kohlrouladen) als Vorspeise, Braten oder Karpfen als Hauptgericht und reichlich Tzuika, einem sehr starken Pflaumenschnaps. Auch der Weihnachtskuchen (Cozonac), ein Sandkuchen mit Nüssen oder Mohn, darf nicht fehlen.

Am Abend zuvor, dem Mos Ajun (Heiliger Abend), wird zunächst streng gefastet – bis am Himmel die ersten Abendsterne erscheinen. Dann isst man Schwein und trinkt visinata (Sauerkirschlikör).

Traditionelles Weihnachtsessen: Traditionell wird an Weihnachten Schweinefleisch gegessen und Tuica (ein hausgemachter Schnaps) und Wein getrunken. Man isst als Vorspeise verschiedene Wurstarten mit sauren Beilagen, Sarmale, das sind herzhafte Kohlrouladen aus gehacktem Schweinefleisch, geräuchertem Fleisch, Reis, Zwiebel in Sauerkraut-Blätter eingewickelt und gekocht, mit einer Haube Creme Fraiche serviert mit Mamaliga (Maismehl), dann meistens Schweinefleisch, aber auch Gans, Pute, und verschiedene Gebäck, Kuchen und Torten.

Traditionelles Weihnachtslied: O ce veste minunata (Anhören? Hier klicken!)

Fehlt hier ein Land? Dann schreiben Sie uns! Wir sind für jeden Hinweis dankbar!
Bitte klicken Sie HIER wenn Sie uns schreiben möchten.
 

(c) 2017        home        Impressum        Kontakt        Datenschutz

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü